Der Medizintourismus zeichnet sich immer mehr als internationaler Trend ab und generiert seit mehreren Jahren steigende Umsätze weltweit. Patienten, die auf der Suche nach der aktuellsten modernen Technik und nach neuen Behandlungsmethoden sind, setzen nicht mehr nur auf gewohnte regionale Standards. Das Internet und darin zu findende attraktive Angebote bieten jedem Patienten die Möglichkeit sich individueller, schneller und oft auch kostengünstiger, behandeln zu lassen.

International werben rund 40 Länder aktiv um Patienten aus dem Ausland wie zum Beispiel die USA, Türkei, Deutschland, die Schweiz oder auch Thailand. Zweidrittel der Medizinreisen finden jährlich allein in Asien statt. Ambulante Operationen, die von vielen Patienten aus den USA und Europa in Anspruch genommen werden, verzeichnen in Indien, Singapur und Malaysia Rekordzahlen.

Damit Anbieter sich mit ihrer Dienstleistung erfolgreich auf dem zukunftsorientierten Markt des Medizintourismus etablieren können, hat ein professionelles Online Marketing absolute Priorität.

Augenlasern – weltweit hohe Standards und niedrigere Kosten locken viele Patienten ins Ausland

Die Gesundheit aller Sinnesorgane hat für die meisten Menschen oberste Priorität. Die Augen zählen zu den wertvollsten Organen des menschlichen Körpers. Mit ihnen nehmen wir unsere Umwelt war und können aktiv am Leben teilnehmen. Eine Einschränkung der Sehkraft, stellt für viele Betroffene eine enorme Belastung dar und ist sowohl physisch als auch psychisch sehr schwer zu verkraften.

Laut VSDAR ließen sich in Deutschland 2014 mehr als 139.000 Patienten die Augen lasern und europaweit fanden sogar mehr als 720.000 Eingriffe statt. Der ambulante Eingriff verschafft eine schnelle Linderung des Problems und verläuft durch die stetige Weiterentwicklung im Bereich der medizinischen Technik meistens routiniert und unkompliziert. Das Augenlasern durch die sogenannte LASIK-Methode (https://de.wikipedia.org/wiki/Laser-in-situ-Keratomileusis) wird mittlerweile in ganz Europa und auch in Asien nahezu ohne große Risiken erfolgreich durchgeführt.

In den meisten Fällen werden Augenkorrekturen jedoch nicht zu 100% von den Kassen getragen, sodass ein Großteil der Behandlungskosten selbst gezahlt werden muss. Um Kosten zu sparen, vergleichen Patienten weltweit Anbieter und Möglichkeiten einer Reise ins Ausland, um sich während eines Urlaubs die Augen lasern zu lassen.


Kommentar der Redaktion: Übrigens haben beide Gründer der TIM Company eine solche Augenlaser Operation erfolgreich in der Türkei durchführen lassen.

Welche Vor- und Nachteile hat eine Augen-Operation im Ausland?

Ob Auswanderer, Urlauber, Vielreisender oder Pauschaltourist – Sie alle nehmen die Leistungen internationaler Ärzte immer öfter in Anspruch. Zu den oft gefürchteten Risiken einer Operation im Ausland gehören meist sprachliche Barrieren und mangelnde Hygienestandards. Manche Ärzte sind daher nicht von den Beratungsleistungen Ihrer ausländischen Kollegen überzeugt und mahnen zur Vorsicht. Günstigere Angebote inkludieren nicht immer fachlich gleichwertige Leistungen und in seltenen Fällen haben Operationen im Ausland auch schwerwiegende Folgen.

Doch der weltweite medizinische und technische Fortschritt minimiert die Risiken zunehmend. Gerade im asiatischen Raum stehen modernste Standards im Vordergrund medizinischer Eingriffe und auch in Europa werden Techniken und Methoden kontinuierlich weiterentwickelt, sodass viele Patienten im Ausland zufriedener als bei einer Behandlung in Ihrem Heimatland sind.

Deutsche Patienten sind anspruchsvoll und legen viel Wert auf Ihre Gesundheit

Deutschland gehört zu den Industrienationen und die Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt sind hoch. In der Gesellschaft ist ein deutlicher Anspruch zu erkennen. Die allgemeine Gesundheit und das seelische Wohlbefinden gelten als Stärke und sorgen für den angesehenen und respektierten Status am Arbeitsplatz und in der Gemeinschaft. Deshalb legen deutsche Patienten viel Wert auf eine schnelle und wirksame Behandlung von Krankheiten und Defiziten. Lange Fehlzeiten aufgrund von Operationen sind gefürchtet, da diese schnell einen Verlust einer innehabenden Position bedeuten könnte.

Wer es sich nicht leisten kann hohe Kosten zu tragen und auf einen Behandlungstermin lange zu warten und sich aus finanziellen Gründen keine Privatbehandlung leisten kann, entschließt sich für eine Behandlung im Ausland. Meist handelt es sich hierbei gleichzeitig um eine Urlaubsreise mit integrierter OP und Erholungszeit. Für eine professionelle Beratung und eine hochwertige Behandlung werden die freien Tage im Jahr bereitwillig geopfert, damit der Patient schnell wieder sein gewohntes Leistungspotenzial erreicht.

Erfolgreiche Vermarktung Ihrer medizinischen Leistungen und internationale Konkurrenzfähigkeit

Das World Wide Web bietet Patienten eine international verlinkte Informationsplattform, auf der viele versierte Ärzte aus allen Ländern der Welt ihre Leistungen anbieten. Die Erschließung des Medizintourismus und die Modernisierung der medizinischen Infrastrukturen in zum Beispiel den osteuropäischen Ländern wie der Türkei und asiatischen Ländern wie zum Beispiel Südkorea, erleichtern eine Reise zu Operationen ins Ausland. Flugverbindungen werden immer besser ausgebaut und immer mehr Ärzte spezialisieren sich auf die Behandlung ausländischer Patienten und sprechen mehrere Sprachen, bzw. bieten qualifizierte Betreuung in der Muttersprache der Patienten an. Das Resultat: Der Medizintourismus boomt.

Damit Ihre Klinik oder Praxis einen internationalen Kundenstamm erschließen kann, muss sie selbstverständlich online überall effizient und attraktiv vermarktet werden. Die TIM Company führt für Sie das lukrative und hochwertige Digitale Marketing für den deutschen Sektor gerne aus. Als Dienstleister, der sich auf Online Marketing im Bereich medizinischer Leistungen im Ausland spezialisiert hat, sind wir Ihr optimaler Werbepartner für den deutschen Markt. Durch die Optimierung Ihrer Marketingstrategie erhöhen wir Ihre Sichtbarkeit im World Wide Web, akquirieren neue zahlungskräftige Kunden und verbessern gleichzeitig Ihr Unternehmens Image. So wird Ihr Unternehmen langfristig konkurrenzfähig und etabliert sich erfolgreich im stark wachsenden Markt des Medizintourismus.